Am Donnerstagmorgen war es uns viel zu trüb in Mittelfranken – es regnete seit drei Tagen fast ununterbrochen. Dann kamen wir plötzlich auf die Gedanken über sonniges Italien. Um neun Uhr kam die Idee, um 10 war ein Zimmer im Hotel am Gardasee gebucht und um 11 saßen wir im Auto. Wir hauen ab!

3 Stunden durch die Waschstraße, dann, laut Navi, durch Schneeglätte, und, in Schweiz war es soweit – innerhalb von 40 km war die Temperatur draußen um 20° gestiegen! Ausgestiegen in der Nähe von Bellinzona mussten wir als erstes alle Pullis im Kofferraum verstecken und Sonnenbrillen auspacken.

Was hat das Ganze mit einem Baublog zu tun? Zwei Dinge: beim Warten auf die Baugenehmigung muss man irgendwas machen um die fürs Bau freigesetzte Energie anzuwenden. Und zum 2.: die spontane Entscheidung konnten wir leicht rechtfertigen – wir schauen uns an wie man Hangsicherungen macht 🙂 S. Bild

Hangsicherung

Hangsicherung

Kann für Sie interessant sein: