Balkon im Obergeschoss

Balkon im Obergeschoss

Balkon im Erdgeschoß

Balkon im Erdgeschoß mit Edelstahlhandlauf und Holzgeländer

Ein Balkon hat für mich weniger praktische Bedeutung, zumindest bei einem Einfamilienhaus, sondern mehr ein Bauwerksteil das dem Ambiente und der Atmosphäre eines Hauses Beitrag leistet. Es ist schön beim guten Wetter auf dem Balkon Kaffee zu trinken oder Buch lesen.

Nichts gibt es umsonst, leider. 5 Jahren nach dem Umzug haben wir endlich die 2 Balkone fertig gebaut. Einer geht über die ganze Fasade vorne und teilt die 3 Stöcke visuell auf. Am unseren Hanggrundstück befindet sich die vorddere Kellerwand an der Strassenebene. Deshalb war es uns wichtig die Höhe mit dem Balkon aufzuteilen und optisch zu relativieren. Ausserdem erlaubt der Balkon eine Rundgang um das Haus herum. Der Balkon ist mit Hilfe der 8 Metallträger gebaut (s. in dem Artikel). Der zweite Balkon im Obergeschoss war eher zum „Kaffeetrinken mit dem Blick vom Berg“ gedacht und hat eine Betonausführung. Alles in allem haben uns die 2 Balkone rund 9.000€ gekostet – 3.000€ Balkonträger, 4.000€ Geländer und ca. 2.000€ Holz und kleinkram.

Das Holz geölt

Das Holz geölt

Balkonboden Aufbau

Balkonboden Aufbau

Die meiste Zeit ging auf die Suche nach Metallbauer die uns die Balkonpfosten und Geländer machen könnte. Die Einmannfirma, die uns die Balkonträger vorne fertiggestellt und montiert hat, lies auf sich ein Jahr warten. Danach gab es eine neue Suche, die auch ein paar Monate dauerte. Inzwischen war ich schon ein wenig verzweifelt und untersuchte andere Möglichkeiten – Geländer in Baumarkt kaufen, Geländer im Internet (aus Ausland) bestellen, Holzgeländer selber bauen usw. Zum Glück fanden wir einen Metallbauer der zwar nicht der schnellste war, dafür aber immer mitgedacht und sehr ordentlich gearbeitet hat. Das Mitdenken von Handwerker erlebt man nicht immer, leider gibt es auch rein formale Vorgehensweise die oft mit Unzufriedenheit von Bauherr und gleichgültigen Handwerkerkommentaren wie „Sie haben davon nichts gesagt“ oder „Sie haben so gezeichnet“ enden.

Holzbretter angeschraubt an die Pfosten

Holzbretter angeschraubt an die Pfosten

Balkon-Edelstahl-HolzDie Geländer bestehen aus den verzinkten Pfosten, Abstand ca. 1,20m, einem Edelstahl Rundhandlauf verkleidet mit den 28x80mm Holzbretter (Parallelogramquerschnitt). Die Bretter sind von innen an die Pfosten festgeschraubt, so, dass man keine Schrauben sieht. Der Boden bei dem vorderen Balkon (der auf den Stahlträgern) – 40mm Douglasie Terassenholz. Die Bretter liegen auf den Kunststoffprofilen (die für Kunststoffterassen benutzt werden), die mit den Balkonträger verschraubt sind. Die Kunststoffprofile sind meines Erachtens wetterbeständiger als Unterkonstruktion aus Holz.

Das Holz habe ich geölt und werde wahrscheinlich das jedes Jahr neu ölen müssen. Das Schleifen wird dem Aussehen bestimmt auch gut tun. Wer die Zeit nicht investieren will oder kann, sollte andere Lösung überlegen. Kein Holz, dunklere Öl-Farben, Holz lackieren statt ölen usw.