Aug
27

Alle die ein eigenes Haus für die Familie bauen wollen, sollten diesen Schritt zum einen sehr genau überdenken und zum anderen auch sehr genau planen, denn das schützt vor bösen Überraschungen und eventuell auch vor einem finanziellen Chaos. Aber wie sollte so eine Planung aussehen und was sollte man in diesem Fall besonders berücksichtigen?

Wenn es um den Bau eines Hauses geht, sollte man nach Möglichkeit gar nichts dem Zufall überlassen, denn das kann unter Umständen sehr teuer werden. Wenn dann die Entscheidung gefallen ist und man ein Haus bauen möchte, sollte man sich folgende Punkte notieren und dann nach und nach einzeln durchgehen.

  • Welche Bank soll die Baufinanzierung übernehmen?
  • Wie hoch sollte das Baudarlehen sein?
  • Gibt es einen Bausparvertrag und wenn ja in welcher Höhe?
  • Wie sieht es mit den Baudarlehen Zinsen aus?
  • Steht Eigenkapital zur Verfügung?
  • Wie hoch darf die monatliche Rate maximal sein?
  • Sind bei der Baufinanzierung Sondertilgungen möglich?

Wenn man alle diese Punkte berücksichtigt, dann hat man einen sehr guten Überblick über das zukünftige Bauvorhaben und kann dann in aller Ruhe damit beginnen,
einen Baudarlehen Vergleich zu machen. Diesen und zahlreiche Informationen zum Thema Bausparen finden Sie auf www.bausparvertrag.org.

Worauf sollten Bausparer achten?

Alle Personen die bausparen, haben gegenüber denjenigen die keinen Bausparvertrag haben, einen großen Vorteil, denn hier sieht die Baufinanzierung viel besser aus. Mit einem Bausparvertrag ist es wesentlich einfacher, ein Haus zu bauen oder zu kaufen, denn die Basis ist bereits vorhanden. Bausparverträge sind immer eine sehr gute Sache, wenn man eines Tages mit der Familie im eigenen Haus wohnen will. Bevor man allerdings einen Bausparvertrag abschließt, sollte man einen Bausparverträge Vergleich machen, denn nur mit einem solchen Vergleich kann man Geld sparen. Das Gleiche gilt übrigens auch wenn man ein Baudarlehen bei der Bank aufnimmt, denn auch hier sollte man in jedem Fall vorher vergleichen.

Tags:

3 Kommentare

  • Comment by Thea
    September 27th, 2011 at 10:29 am

    Die Baufinanzierung ist ein wichtiger Punkt. Wir haben vor 2 Jahren gebaut und hatten das Glück, sogar zwei Bausparverträge mit in die Finanzierung einbringen zu können. Die Konditionen waren wirklich gut.

  • Comment by Hauseo Hausbau
    Oktober 19th, 2011 at 8:54 am

    Guter Beitrag zur Baufinanzierung, der ja immer das Fundament für den Hausbau stellt. Aktuell steigen die Baufinanzierungszinsen wieder, trotzdem bieten diese aktuell noch einen guten Einstieg zum Hausbau.

    Wir zahlen für unser Haus noch mehr Zinsen. Ob ein Bausparvertrag immer das richtige ist, da empfehle ich jedem eine Beratung eines unabhängigen Finanzberaters (wir haben ohne finanziert).

    Es gibt am Markt einige Anbieter, die zahlreiche Angebote von vielen Banken auf einmal vergleichen können.

    Was ich noch wichtig für die Finanzierung finde – da sie schreiben “schützt vor bösen Überraschungen”: Besonders bei Familien, wo die Finanzierung eng geplant ist, sollte immer ausreichend Puffer in der Finanzierung enthalten sein.

    Was bei unserem Hausbau uns viel Sicherheit gegeben hat, war eine Finanzierungssumme Garantie. Wäre beim Bodenaushub zum Beispiel noch ein altes Fundament gefunden wurden, hätten die Mehrkosten die Versicherung übernommen.

  • Comment by Dirk Proske
    Mai 7th, 2013 at 5:18 pm

    Hi,

    ich habe mir bereits mehrere Ihrer Blogeinträge durch geschaut. Ich habe bereits vor der Finanzierung eine Frage wie man die Baukosten denn wirklich abschätzen kann bzw. berechnen kann. Für mich gibt es da noch so viele unbekannte. Als ich nachdem Thema ein bisschen gegoogelt habe, habe ich den einen Baurechner gefunden mit dem man die Kosten eines Neubaus wohl gut die einzelnen Kosten bedenken kann, aber wie viel Geld muss ich für die einzelnen Sachen einplanen?
    Könnten Sie mir vielleicht sagen, wie Sie an die Sache heran gegangen sind?
    Auch für eine Baufinanzierung sollte man ja schon einen groben Wert im Kopf haben, wie viel die gesamten Baukosten sein werden.

    Danke für die Erstellung dieses Blogs, ich habe mir bereits eine Menge nützlicher Sachen notiert.

    Gruß
    Dirk

Kommentieren

XHTML: Du kannst die folgenden Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Blog Top Liste - by TopBlogs.de