Was kostet es eine Sauna im eigenen Keller zu bauen? Die Frage ist vor Allem für die Bauherren interessant, die eine Wahl zwischen einer Fertigsauna und einer selbstgebauten Sauna treffen wollen. Wir hatten die Option eine fertige Sauna aufzustellen nicht – der Raum war zu eng. Die Kostenaufteillung unten kann einige Fragen beantworten und vielleicht einem oder anderen helfen die richtige Wahl zu treffen.

Die Kalkulationen hängen von der Auswahl des Zubehörs, der Größe der Sauna und des Hersteller ab. Die größte Position bei uns ist das Profilholz. Wir haben uns für Hemlock entschieden. Das Hemlockholz eignet sich für den Saunabau besonders gut dank seiner  geringen Wärmleitfähigkeit, astfreien Struktur und hohen Standfestigkeit. Bei den Kosten einer Kellersauna würde ich folgende Kategorien unterscheiden:

  • Aussenwand inkl. Dämmung und Saunatür (diese muss einige Sicherhaitsanforderungen erfüllen)
  • Heizung (Saunaofen und Steuergerät). Heizung ist immer teuer 😉
  • Profilholz. Das Ambiente und das Wohlgefühl hängt  im großen Massen an der ausgewählten Holzart.
  • Luftung. Je nach Gegebenheiten muss man eventuell eine Kernbohrung machen oder, wie bei uns einen Lufter einbauen.

Natürlich zählen auch die Arbeitsstunden. Falls man handwerklich begabt ist und alles selber machen kann, kann man Kosten sparen. Ich habe z.B. beim Anschluss des Duschkopfs an den Grohe iBox aufgegeben und meinen Sanitärbauer angerufen. Bei der Elektrikerarbeiten sollte man besser auch auf die Nummer sicher gehen und vielleicht besser das Anschluß des Saunaofens einem Elektriker überlassen.

Man darf auch den Arbeitsaufwand nicht unterschätzen. Ich rechne mit 150-200 Stunden Arbeit bis die Sauna fertig ist.

Was kostet also eine Sauna im eigenen Keller?

Kosten Saunakabine

  • Baumarkt:  Spannplatten, Latten, Abdichtung, Silikonkabel, Gipskartonplatten, Schrauben, Deckendirektabhänger etc.  – ca. 420€
  • Saunaofen „Cilindro E“ Leistung: 9,0 kW inkl. 80 kg – 4x20kg Saunanatursteine – 329,77 €
  • Einbaurahmen für den Saunaofen „Cilindro“ – 45€
  • Saunasteuergerät „Econ D2“ – 255€
  • Profilholz Hemlock – 779€
  • Saunatür Economy „Standard“ 60cm 190cm Grau Pinie ohne Schwelle – 155€
  • Profilholzkrallen extra schwere Ausführung Größe 3 – 25,80€
  • Sauna Alupapier Dampfsperre 30 Meter 0,05mm dick – 39,49€
  • Lüftungsgitter Buche gefräst – 24,95€
  • Aluminium Klebeband – 13,90€
  • Baumarkt:  Spannplatten, Latten, Abdichtung, Silikonkabel, Gipskartonplatten, Schrauben, Deckendirektabhänger etc.  – ca. 520€
  • Konstruktionsholz aus Baumarkt und Banklatten Abachi – ca. 450€
  • Thermometer und Saunauhr – 20€

Summe: ca. 2.770€

Kosten Duschraum

  • Duschrinne – 35€
  • Fliesen – 1060€
  • Fliesenkleber, Fliesenlegerplatten – ca. 100€
  • Silikon und Akril – 30€
  • Dichtungsband – 21€
  • Winkelabschlussprofile – 44€
  • Dusche (Brause, iBox, Batterie etc) – 315,00€
  • Anschluß iBox und Brause durch Handwerker – 350€
  • Waschbecken, WC, Sitz, Beckenarmatur – 350€
  • Wandspiegel – 170€
  • Türlack – 20€

Summe: ca. 2.520,00€