Den ersten Winter ist das Haus ohne Außenputz gestanden. Eigentlich war es geplant den Unterputz noch im September-Oktober 2011 zu machen, aber unsere Putzfirma hat auf einer anderen Baustelle länger gebraucht und bei uns nicht mehr geschafft. So viel ich weiß, ist es sehr sinnvoll den Unterputz über mehrere Monate ohne Oberputz stehen zu lassen, damit es gut austrocknet und alle mögliche Risse sich noch vor dem Oberputz bilden. Aber wie gesagt, leider nicht geklappt.

Jetzt laufen die Vorbereitungen im vollen Tempo. Die Firma hat die Gerüste aufgestellt, es ging wirklich schnell, ca. 5 Stunden. Ich habe die fehlende Wechselstromdose mit 25A Sicherungen installieren lassen (der Baustromkasten ist ja schon weg). Der Kabel dafür war schon vorhanden. Später werden wir den Anschluss für Sauna (s. hier) nutzen können, nur die Sicherungen müssen dafür gegen kleinere getauscht werden.

Nächste Woche werden die bestellten Balkonträger aus Stahl auf die vordere Hausseite montiert. Diese sollen den 8,5m langen holzverkleideten Balkon, zwischen Keller und Erdgeschoß (beim Hanggrundstück kommt so was vor :) ), halten. Der Balkon wird uns richtig viel Geld kosten, alleine die 8 Stahlträger zahlen wir über 3.000€. Aber ohne Balkon erscheint das Haus ein wenig überdimensioniert, Keller + 2 Vollgeschosse über der Strasse.

Als Eigenleistung muss(te) ich noch:

  • ein Mal vor dem Putz den Dachüberstand streichen. Der zweite Anstrich kommt nach dem Verputzen. Die aufgestellten Gerüste bieten dabei große Hilfe, man sollte die Gelegenheit nicht verpassen.
  • zusätzlich noch eine Steckdose, einen Lichtauslass mit Schalter für Terrasse installieren und 2 Kabel im Panzerrohr für Grundstucksbeleuchtung vorbereiten.
  • den ca. 20cm zu langen Luftansaugkanal von Luftwärmepumpe mit Flex abschneiden und auf eine Linie mit Wand bringen.

Wichtig für Außenputz ist, dass es tags und nachts die Temperaturen über +5° sind (und Untergrundmaterial mindestens +5° hat). Die letzte Woche haben die Schwankungen von -2° bis +20° noch gegeben. Ich werde auf jeden Fall auf Wettervorhersagen schauen um sicherzustellen, dass unter +5° nicht verputz wird.

Das Geruest für Aussenputz

Stahlträger für den Balkon

Die “Neoprenunterlage” soll der Wärmeisolierung dienen