Heute habe ich mich doch, nach der Erfahrung mit der Treppe, noch mal an Google SketchUp gesetzt. Der Grund ist immer noch die Außentreppe und die Hangsicherung.

Der Außenanlagenbauer, der mir empfohlen wurde, war heute auf meinem Grundstück und hat meine Befürchtungen bestätigt – die Hangsicherung muss eher mit Beton gemacht werden, als mit Steinen. Es wäre nicht genug Platz (1 bis 3 Meter) um den Hang (2,5 Meter) mit Steinen zu sichern. Also – ich muss mich an meinen Generalübernehmer mit dem Problem melden. Am Freitag treffen wir uns mit Herrn Schmidt am Grundstück und ich möchte meine „Vision“ im 3-D vorstellen können, damit es auch richtig verstanden wird.

Ich denke wir müssen nicht nur die Treppe aus Beton gießen lassen, sondern auch eine (ein wenig komplizierte) Hangsicherung. Man könnte auch eine einfache Betonwand erstellen, aber wir möchten die Ecke auch bepflanzen können.

Mit SketchUp ging es heute wesentlich flotter. Gedrehte Flächen gehen immer noch nicht aber dafür konnte ich ein Model von einem Baum, was unserer Eiche ähnlich ist, in 3 Minuten aus dem Internet importieren und in mein Bild einbetten. Einen Briefkasten konnte auf die Schnelle nicht finden. Was SketchUp gut kann – das Berechnen von komplizierten Flächen. Jetzt weiß ich zumindest dass die Anfahrt zu der Garage 62 m2 ist.

Aussenanlagen mit SketchUp

Aussenanlagen mit SketchUp

Kann für Sie interessant sein: